Unsere IT Securitylösungen
verbessern Ihre Business Continuity

IT Security Maßnahmen, die Sie vor Schaden bewahren

Eine ausreichende IT-Security ist eine der Säulen einer dauerhaften Business-Continuity. Wir beraten Sie und gestalten gemeinsam mit Ihnen Lösungen, die dem aktuellstem Stand der Technik entsprechen. IT-Security ist geschäftsrelevant und damit eine Verantwortung, die die Geschäftsführung annehmen und nicht mehr aus den Augen verlieren darf. Welche Geschäftsführung könnte das ignorieren?

 
Ihr Ansprechpartner
Thomas Schmidler
ts@dccs.at
 

IT Security und der Faktor Mensch

Sicherheit fängt beim User an

IT-Security ist mehr als Virenscanner und Firewall, mehr als WPA2 und TLS. IT-Security bedeutet auch, die Menschen mit einzubeziehen und eine passende Organisation zum Schutz der eigenen IT-Infrastruktur und insbesondere der eigenen Daten zu implementieren.

Wer sich mit IT Sicherheit beschäftigt sollte sich dabei folgende Fragen stellen:

- Was hilft der beste Virenscanner, wenn Mitarbeiter einen gefundenen USB-Stick einfach mal am PC ausprobieren?

- Was hilft die beste Firewall, wenn Mitarbeiter einen PC am Flughafen vergessen?

- Was hilft das komplizierteste WPA2-Passwort, wenn Mitarbeiter ein x-beliebiges WLAN nutzen?

Die praktische Erfahrung zeigt, dass IT-Security bei den eigenen Mitarbeitern beginnt, die regelmäßig geschult und am neuesten Informationsstand gehalten werden müssen. Wichtig ist aber auch eine Organisationseinheit oder externe Unterstützung, die Security-Probleme suchen, erkennen und bearbeiten kann - und möglicherweise auch Sanktionen einleiten darf.

  • Beratung, Schulung und Workshop
  • Audits
  • Konzeption und Maßnahmenplan

Technische IT Security Maßnahmen

Security Technik, State of the Art

Auch bei der technischen Konzeption maßgeschneiderter Security-Lösungen stellen regelmäßige Audits, Beratung und die gemeinsame Lösungsfindung zentrale Punkte dar.

- In Security Audits überprüfen wir bereits zu Beginn eines Projekts detailliert die IT-Sicherheit unserer Kunden und optimieren darauf aufbauend die geeignete Security-Lösung.

- UTM Firewall Lösungen sorgen durch den Einsatz von IPS (Intrusion Prevention Systems), Antispam, Spyware, Antivirus, Web Filter für umfassenden Schutz Ihrer IT-Systeme und Anwendungen.

- Email Security Lösungen sorgen für den Schutz Ihres Mailverkehrs. Sie schützen vor Spammails, bieten Antivirus Schutz für aus- und eingehenden Mailverkehr und sichern auch den mobilen Webzugriff auf Ihre Mails (Mobile Access, WebAccess).

- VPN Lösungen ermöglichen Ihnen Zugriff auf Ihr Unternehmensnetzwerk mit höchst möglicher Sicherheit.

- Antivirus Lösungen schützen Ihre Infrastruktur vor Viren.

- OpenDNS Lösungen bieten DNS Security als erste Verteitigungsfront. Sie verhindern ohne lokal installierte Software über die Auflösung der Adressen im Internet den Zugriff auf potentiell riskante Seiten.

Auch im Bereich der IT Security begleiten wir unsere Kunden langfristig. Mit unserem aktuell gehaltenem Know-how und unserer Erfharung übernehmen wir gerne die Wartung Ihrer Lösungen. Über individuell definierte Service Level Agreements erfolgen proaktives Monitoring und Reporting.

  • Beratung, Audits und proaktives Monitoring
  • Lösungen, gemäß dem aktuellstem Stand der Technik
  • Verbesserung der Business Continuity
  • Service Level Agreements